Zinsvergleich Festgeld mit dem Festgeld Rechner

Wer die Geldanlage Festgeld wählt, sollte vorher die Zinsen für Festgeld vergleichen.
Beim Festgeld legt man sein Geld in einem festem Zeitraum zu einem festen Zinssatz auf einem  Festgeldkonto an. Die Laufzeiten variieren zwischen 10 Tagen bis zu 10 Jahren. Unser Festgeld Rechner hiflt beim Zinsvergleich, um das beste Festgeld vor Kontoeröffnung eines Festgeldkontos zu erhalten.

Festgeldkonto Zinsen im Vergleich mit dem Festgeld Rechner

Die Zinsen für Festgeld sind bei Banken ganz unterschiedlich. Mit unserem Festgeld Rechner können Sie die Zinsen für Festgeld übersichtlich vergleichen. Geben Sie einfach den Anlagebetrag und die variable Anlagedauer ein. In der Ergebnisliste des Festgeld Rechners erhalten Sie den Anbieter/das Festgeldkonto, den Zinssatz, den Zinsertrag und die Höhe der Einlagensicherung.

Festgeld im Vergleich – Der Festgeld Rechner

Zinsrechner Festgeldkonto
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen

Festgeldkonten nach Zinsen*
Anbieter / Festgeldkonto Zinssatz Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1 Alpha Bank Romania
Festgeld
1,60% 320,00 € 100% zum Anbieter
2 Banco BNI
Festgeld
1,36% 272,00 € 100% zum Anbieter
3 Haitong Bank
Festgeld
1,35% 270,00 € 100% zum Anbieter
4 Bulgarian American Credit Bank
Festgeld
1,35% 270,00 € 100% zum Anbieter
5 Expobank
Festgeld
1,30% 260,00 € 100% zum Anbieter
6 Key Project
Festgeld
1,30% 260,00 € 100% zum Anbieter
7 Novo Banco
Festgeld
1,25% 250,00 € 100% zum Anbieter
8 CBL Bank
Festgeld
1,20% 240,00 € 100% zum Anbieter
9 BESV
Festgeld
1,20% 240,00 € 100% zum Anbieter
10 Podravska banka
Festgeld
1,15% 230,00 € 100% zum Anbieter
11 Banca Farmafactoring
Festgeld
1,10% 220,00 € 100% zum Anbieter
12 BOS Bank
Festgeld
1,05% 210,00 € 100% zum Anbieter

Was sind die Vorteile vom Festgeld?

Anleger profitieren bei einer mehrjährigen kostenlosen Anlagedauer vom Zinseszins. Das heißt, Berechnungsrundlage pro Jahr ist immer der Anlagebetrag inkusive Zinsen aus dem Vorjahr. Das beste Festgeld hat somit eine lange Anlagedauer und einen hohen Anlagebetrag. Die Zinsen bleiben zudem über den vertraglich vereinbarten Zeitraum hinweg stabil und die Zinserträge damit planbar, Zinsänderungen sind ausgeschlossen. In der Regel werden die Zinsen einmal jährlich gutgeschrieben. Ein Zinsvergleich mit dem Festgeld Rechner lohnt sich daher in jedem Fall.

Gibt es auch Nachteile von Festgeld?

Festgeld bedeutet, dass das Geld „fest“ angelegt wird. Das heißt, der Zugriff auf das Konto ist erst nach einer vorher bestimmten Laufzeit vertraglich erlaubt. Somit lohnt sich die Anlage
von Festgeld nur, wenn dies in nächster Zeit nicht benötigt wird. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, die eine vorzeitige Verfügung des Kapitals mit einem Zinsverlust ermöglichen.

Kann ich meine Endsumme von Festgeld vorher berechnen?

Ja, mit unserem Zinseszins Rechner ist der Vergleich von Festgeld kein Problem. Oder Sie berechnen die finalen Erträge einzeln im Zinseszins Rechner . Hier geben Sie auch den Anlagebetrag, den Zinssatz und die Laufzeit ein. So kann man die finalen Beträge aus Festgeld gut vergleichen.

Wie sicher ist das Festgeld? Was bedeutet Einlagensicherung?

Festgeldkonten sind aufgrund ihrer hohen Sicherheit beliebt. Da viele Anleger durch die Finanzkrise verunsichert sind und ihre Ersparnisse nicht in risikoreiche Geldanlagen investieren möchten, bieten sich Festgelder als Alternative an. Das Anlegen von Festgeld wird durch die innerhalb der EU geltende gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

Die gesetzliche Einlagensicherung sichert Beträge bis zu einer Höhe von 100.000 Euro ab. Maßgebend ist das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz (EAEG), das für die Sicherheit von Festgeld 100% der Einlagen bis zu einem Maximalbetrag von 100.000 EUR garantiert. Gültig ist die gesetzliche Einlagensicherung für Banken, die ihren Sitz innerhalb der EU haben.

Wer bei einer Bank mit Sitz außerhalb eines EU-Landes ein Festgeldkonto eröffnen möchte, sollte sich über die dortige Einlagensicherung informieren. Zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung unterhalten viele deutsche Banken freiwillige Einlagensicherungsfonds.

Die Vorteile des Festgeldkontos auf einen Blick:

  • garantierte Verzinsung
  • Planbarkeit der Rendite
  • bei mehrjähriger Anlagedauer profitieren Anleger vom Zinseszins
  • kostenlose Kontoführung
  • hohe Sicherheit durch die gesetzliche Einlagensicherung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*